Schwangerschaftstipp: Kumja-Jackenerweiterung

Zurück aus der Weihnachtspause geht es in einigen Wochen ab in die Babypause. Davor habe ich aber noch einige Tipps, wie zum Beispiel die praktische Jackenerweiterung „Kumja“.

In der ersten Schwangerschaft habe ich mir noch eine Winterjacke bei H&M gekauft. Dieses Mal wollte ich meinen warmen Wintermantel weiterhin anziehen. Allerdings ließ sich die Jacke von Woche zu Woche immer schwerer schließen.
Deshalb habe ich mir bei MamaMotion eine Jackenerweiterung bestellt. Sie hat den Vorteil, dass sie dank des Reißverschluss-Adapterprinzips in jede Jacke passt. Ein weiterer großer Vorteil gegenüber einer klassischen Umstandsjacke ist, dass man den Einsatz nach der Geburt in der Jacke lassen kann und als Tragejacke weiterverwenden.

Kumja gibt es übrigens nicht nur für den Winter, sondern auch etwas dünner für den Frühling.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s