Bade-Tipp: Freibad Perchtoldsdorf

Der Sommer ist da und den verbringt man natürlich am besten im Freibad oder an einem Badesee.
Wir haben uns vergangenes Wochenende ins Freibad Perchtoldsdorf begeben und hatten einen wunderbaren Bade(vormit-)tag.

Das Freibad in Perchtoldsdorf punktet in vielerlei Hinsicht. Die Liegewiese spendet mit ihren vielen Bäumen eine Menge Schatten. Zudem ist die Wiese auch mittels Aufzug erreichbar, womit ein bequemer Zugang mit dem Kinderwagen ermöglicht wird.

Der Kinderbereich umfasst ein seichtes Kleinkinderbecken mit zwei flachen Rutschen und Bodenblubbern sowie einem überdachten Wasserkanal (perfekt wenn man die Kleinsten ein wenig abkühlen will, da sie trotzdem im Schatten bleiben), der in ein etwas tieferes Becken mündet.
Außerdem gibt es noch eine Rutsche, die sich allerdings als Fehlkonstruktion entpuppt hat. Der geringe Neigungswinkel und zu wenig Wasser sorgen dafür, dass die Kinder nicht richtig rutschen können.

Abseits des Kinderbeckens gibt es noch einen Spielbach und ein Holzhaus, das aus drei Pfahlhäusern mit Brücke und Treppen.

Mein Tipp: es empfiehlt sich schon am Vormittag ins Bad zu kommen, da es  an besonders schönen Tagen schnell voll werden kann.

Freizeitzentrum Perchtoldsdorf
Siegfried-Ludwig-Platz 4
2380 Perchtoldsdorf

PS: Von Fotos habe ich diesmal bewusst abgesehen um die Persönlichkeitsrechte der anderen Badegäste zu schützen. Wer sich ein Bild machen möchte kann dies auf der Website des Freizeitzentrums tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s